RSS

Laphroaig 10 yo, OB ca. 1996

24 Dez

Ein ordinärer 10 yo mag man denken. Naja, eigentlich richtig, aber einer aus den 90-ern, vermutlich von 1995 oder 1996, da auf der Rückseite das königliche Wappen bereits vorhanden ist (welches 1994 dazu kam).

Wie der Laphroaig aus den 80-ern distanziert sich auch dieser hier deutlich von der aktuellen Abfüllung, wenn auch nicht ganz so extrem.

Trotzdem bietet er eine Komplexität und einen Tiefgang im Duft, den es heute nicht mehr so oft gibt (und schon gar nicht bei den einfachen Original Standardabfüllungen. Er ist so vielschichtig, daß man förmlich immer weiter in die fast unendlichen Tiefen dieser Aromawolke vordringen und sich darin verlieren kann. Letztendlich holt einen aber der Gedanke an den ersten Schluck auf den Boden der Tatsachen zurück.
Da findet sich eine leichte Salzigkeit mit würzigem, trockenem, kräutrigem Geschmack, sehr kräftig, etwas weniger süß, als die Abfüllung aus den 80-ern, was ihn auch ein wenig an Voluminösität einbüßen läßt. Nicht weiter schlimm, da der Geschmack immer noch mehr als köstlich ist. Der überzeugenste Aspekt dieses Whisky bleibt aber der überwältigende Duft.

Und wieder einmal ärgere ich mich, daß ich nicht schon 15 Jahre früher zum Malt gefunden habe und ich mich mit solch seltenen Köstlichkeiten eigedeckt habe.

Nichts für ungut, ein paar leckere Malts gibts ja auch heute noch.

Rating: ✰✰✰✰

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: