RSS

Malt für die einsame Insel

10 Aug

Wenn Ihr müßtet, für welchen Malt würdet Ihr Euch entscheiden, wenn Ihr nur einen auswählen dürftet….ein Malt für die einsame Insel sozusagen.
Meiner wäre wohl der hier:

Ein so traumhafter Malt, daß ich ihn gar nicht auseinanderklamüsern will…er ist einfach so unglaublich aromatisch, duftet unglaublich intensiv nach Weingummi und Nüssen und Nougat und vollmilchnuss und pattex-kleber und feuchtem laub und moos und botrytis und noch so vielem mehr…..einafch überwältigend!

Und im Mund dann einfach nur die volle unverdünnte Maltpower mit 28 Jahre alter Komplexität und Nachhaltigkeit, nougatartiger süße und Nussigkeit, etwas Schärfe, er kitzelt den Gaumen und erhitzt die Zunge, würde ich mir ein Thermometer unter die Zunge schieben, ich hätte momentan mit Sicherheit zumindest erhöhte Temperatur, wenn nicht sogar Fieber!

Der Abgang und Nachgeschmack ist so lang, daß ich sicherlich heute Nacht von diesem Tropfen träumen werde….wenn meine Frau da mal nicht eifersüchtig wird

In diesem Sinne: Gute Nacht

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - August 10, 2011 in Whiskyverkostungen fortlaufend

 

2 Antworten zu “Malt für die einsame Insel

  1. Michael Scholz

    März 6, 2014 at 11:41

    Ich hab noch den im Regal, aber auch verschlossen. Werde ich wohl zum 70. aufmachen, also noch 10 Jahre warten – oder mal sehen. Tomatin 1967 44 Jahre The Clan Denny
    Hunter Hamilton Company

    Auf die einsame Insel wurde ich wohl – tja, was bloss, wenn man nur eine Sorte mitnehmen darf. Ich glaub, einen – Longmorn.

     
    • whiskycuse

      März 7, 2014 at 11:41

      Ja, nen 71-er, das wäre natürlich eine Alternative!

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: