RSS

Tomatin 35 yo, 1976-2011, TWA, refill Sherry

09 Feb

Die alten Tomatins haben stets eine recht intensive Fruchtigkeit in sich und zwar eine Fruchtigkeit, die nicht mit der Fruchtigkeit eines frischen, jungfruchtigen 12 oder 15 yo zu vergleichen ist. Nein, es ist eine frische, tropische Fruchtmischung, die aus dem tiefsten Inneren des Malts kommt, eine Fruchtigkeit die so in die Gesamtheit des Spirits integriert ist, wie es nur durch jahrzehte lange Reifung in den besten Fässern zustande kommt.

Nase (pur): Traumhaft! Der Malt verströmt eine tolle komplexe Mischung aus präsentem aber nicht zu dominantem Sherry, und der Tomatintypischen Fruchtigkeit, mit tropischen Früchten, Apfelsinen, Kiwi, Ananas, Sternfrucht, Maracuja und etwas Vanille und Holz. Der Alkohol ist recht gut eingebunden, und trotz des Alters ist er ziemlich frisch und vital. Er macht einen eher kompakten Eindruck, und man muß sich etwas Mühe geben, um dem Malt alle Aromen zu entlocken. Diese Mühe lohnt sich allerdings voll und ganz.

Mund (ebenfalls pur): Auch deutlich fruchtig, eher schlank aber mit viel Intensität, trocken, drahtig, weiße Weintrauben, Sherry, Vanille und Cassis. Mit der Zeit kommt eine gewisse Holznote zum Vorschein und läßt ihn leicht bitter und adstringierend werden.

Abgang: Nach dem Schlucken kommen immer wieder, wellenartig die diversesten Aromen in den Mund zurück und sie sind, wie sollte es anders sein, fruchtig und tanninartig.

Fazit: Hier ist vor allem Frucht angesagt, allerdings mit schön eingebundenem Sherry. Eine tolle Kombination, aber alles andere als eine Sherrybombe. Gut so!

Rating: ✰✰✰✰✰

 

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: