RSS

Douglas Laing Premier Barrel

31 Mrz

So, nun bin ich endlich doch mal zum Verkosten des Samplepakets gekommen, und hier nun nach und nach meine Eindrücke.
Ich beginne mit dem ersten probierten Whisky:

Als ich die Nase ins Glas steckte dachte ich sofort an einen Federweisser, den ich früher immer gerne genossen habe. Duft dementsprechend nach Hefe und weißen Trauben, saurer Apfelsaft, prickelnd mit leichter Schärfe. Er wird mit der Zeit angenehmer, öffnet sich, wirkt im Allgemeinen aber etwas roh für meinen Geschmack.

Im Mund dann sehr weich, samtig, mit schöner Süße, und der Geschmack hält sich sehr lange auf der Zungenmitte. Leichte Caramellsüße, der Alkohol hält sich im Hintergrund.

Der Abgang ist recht lang und zuckrig, der Geschmack vehallt nur langsam.

Fazit: Im Mund besser, als in der Nase, etwas mehr Fassreife hätte ihm gut getan.

Rating: ✰✰

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: