RSS

Springbank 10 yo, OB

21 Mai

Nase: Sehr frisch. Der Sherry ist deutlich vorhanden, erzeugt eine schöne Würzigkeit, mit einer ausgeprägten  Minznote, Apfelschale, Zimt und asiatischen Gewürzen. Ergänzend finde ich noch Haselnuss und einem Duft, der irgendwie vergoren riecht. Mal abgesehen davon, kann ich mich vorerst nicht beklagen.

Mund: Kräftig und mittelsüß, mit Holz und Sherry. Der Malt belegt etwas meine Zunge, ist zugleich nussig und leicht fruchtig, mit Tendenz in Richtung Zitrusartigkeit. Es zeigt sich noch eine leichte Malzigkeit und eine Mischung aus Süß und Sauer, mit etwas Bitterkeit zum Schluß.

Abgang: Recht lang, nussig, und durchgehend geschmacksintensiv bis hin zum pflanzenartigen Nachgeschmack.

Fazit: Für sein Alter ist dies ein gut gereifter Malt. Den süß/säuerllichen Ton im Geschmack finde ich allerdings störend.

Rating: ✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: