RSS

Laphroaig Quarter Cask, OB 2011

04 Jul

Erstmal einen schönen Dank vorab an Sebastian für das Sample dieses Laphroaigs.

Nase: Deutliches Seearoma mit Fisch und frischen Muscheln, kombiniert mit einer Fruchtigkeit, die mich an Bananen, Zitronen, Kiwis erinnert. Des weiteren zeigen sich kräutrige und gemüsige Anteile, ergänzt von grünem Tee und Kümmel, und das ganze bekommt für mich einen etwas zu herben und herzhaften Charakter. Ein bißchen Vanille zeigt sich zwar, die Süße fehlt mir jedoch.

Mund: Ah, da ist sie die Süße, und sie liefert sich mit deutlichem Rauch ein heftiges Duell, Zitrusartigkeit und Teenoten, er wird schnell trocken und schlank, mit Bitterkeit zum Ende hin. Die Geschmacksfülle läßt nach dem recht kräftigen Antrit schnell nach, und der Alkohol dominiert.

Abgang: Mittellang, rauchig und bitter.

Fazit: Etwas wenig Charakter hat dieser Malt für meinen Geschmack, und wird dadurch austauschbar. Der Alkohol ist für mich im Verhältnis zum Rest etwas zu hoch.

Rating: ✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: