RSS

Knockando 1978/1992, OB

11 Okt

Nase: Der erste Eindruck ist ziemlich zurückhaltend. Es braucht etwas Zeit, bis sich die Aromen langsam entfalten. Dann zeigt sich ein recht schön harmonierendes Konstrukt aus Malz, Sherry, Honig, Kräutern, Fenchel, minimalem Rauch und einem leicht blumigen und zarten Touch. Der Alkohol sticht nicht hervor, und das ganze wirkt in seiner Aromenausprägung etwas fragil.

Mund: Weich, ölig und malzig mit schleichender Ausbreitung im Mund. Der Alkohol ist kaum zu bemerken, und auch der restliche Geschmack ist eher zurückhaltend und müde. Es zeigt sich lediglich etwas trockener Sherry und Bitterscholkolade, das war es dann auch schon wieder.

Abgang: Zwar recht lang aber bitter und adstringierend.

Fazit: Diese Flasche war schon ziemlich viele Jahre geöffnet, und der Pegel niedrig. Der Malt scheint seine besten Zeiten daher hinter sich zu haben. Der Duft ist immer noch recht ansprechend, im Geschmack würde man von einer frisch geöffneten Flasche sicher noch mehr erwarten können.

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: