RSS

Balblair 2001/2012, OB

08 Mai

DSC03065 (600x800)

Nase: Typisch fruchig, mit Ananas, Birnen, Kokos, Vanille, einfach klassisch junger Balblair. Er erinnert mich deutlich an einen kühlen Federweisser im Sommer genossen, ist sehr frisch, zeigt immer mehr florale Aromen, säuerliche Stachelbeere und zum Kontrast eine leichte Honigsüße. Ein ganz klein wenig Würze befindet sich unter dieser Aromatik und rundet das Ganze ab.

Balblair 2001-2012 (800x600)

Mund: Wie auch schon bei anderen Balblairabfüllungen, bemerke ich auch hier einen zu dominanten Alkohol (warum gibts die nicht mit 43%vol). Ansonsten zeigt sich die gleiche Geschmackspalette, wie in der Nase schon, obwohl die Würzigkeit nun deutlicher ausfällt. Er ist mittelsüß, spritzig, mit gutem Antritt aber recht schnell nachlassender Geschmacksintensität und zunehmenden Bittermandelgeschmack.

Abgang: Mittellang, fruchtig, aber auch recht herb, mit ansteigender Trockenheit.

Fazit: Dieser Balblair ist lecker, unkompliziert, mit natürlich wirkender Aromenausprägung. Mich persönlich stört wieder der dominante Alkohol und das schwache Mundgefühl.

Rating: ✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: