RSS

Laphroaig 10 yo Cask Strength, Batch 005, OB 2013

27 Sep

Nase (pur): Recht trocken, mit Kräuternoten, Karamell, Vanille und Zitrus, und der Rauch wirkt zurückgezogen, vom Alkohol zugedeckt. Etwas Asche kann entweichen, ebenso wie ein leicht säuerlicher Begleitton, doch im Gesamten scheint die Aromatik ein wenig eingeschränkt und verschlossen.

k-IMG_0114

Nase (mit etwas Wasser): Nun kommen frische Zitronen- und Orangendüfte in Kontakt mit süßer Vanille und aromatischem Rauch, ausgebreitet auf frischem Holz und bestreut mit kalter Asche. Na, ist das ein Bild…? Da läuft einem doch das Wasser im Munde….entschuldigung, ich schweife ab! Der Malt erscheint mir des weiteren enorm mineralisch und frisch, und ich kann das Salzwasser förmlich in der Nase spüren.

Mund (pur): Sehr süß, hochalkoholisch, aber gut, mit viel Jod, Salz, Lakritz, Vanille und Rauch. Schnell setzt Trockenheit ein, der Malt wird schlank, die Geschmacksfülle ist jetzt schon sehr gut.

Laphi 10 c.s. batch 005 (800x600)

Mund (mit etwas Wasser): Wunderbar intensiv, mit gebändigtem Alkohol aber viel Geschmack nach Sherry, Karamell, Vanille und herben Kräutern, die mir im Duft schon aufgefallen sind. Immer noch salzig, lakritzartig, aschig und trotz seinem eher trockenen Charakter, schwingt eine leichte Süße im Hintergrund mit. Die Frucht aus dem Duft ist nun aber vollkommen aus dem Fokus verschwunden und macht Platz für rauchig süße Kräuterartigkeit.

Abgang: Sehr lang, phenolisch/rauchig, maritim und Kräuterartig.

Fazit: Ja, so sollte er schmecken ( und riechen ), und ich mag ihn deutlich mehr als Batch 004. Spirit und Fass haben gut zueinander gefunden und ergänzen sich hervorragend. Erinnerte mich ein wenig an Uigeadail…(und vielen Dank an Sebastian)

Rating: ✰✰✰✰ ✰✰✰✰✰

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - September 27, 2013 in Whiskyverkostungen fortlaufend

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

4 Antworten zu “Laphroaig 10 yo Cask Strength, Batch 005, OB 2013

  1. Jan van den Ende

    September 27, 2013 at 11:41

    Hey Marcus, This sounds like a very nice Laphroaig. The type I would probably like a lot! Have a Nice Weekend! Cheer!
    Jan

     
    • whiskycuse

      September 27, 2013 at 11:41

      A nice weekend for you, too. This one was much better, than batch 4. But I tasted the 10 yo, OB from the 1980-ies a few minutes ago, and this is Laphroaig like it should be. Islay Whisky in perfection. Too bad they didn´t have the Cask strength Version of the 10 yo in this decade. It must have been stunning…

      Cheers

       
      • Jan van den Ende

        September 27, 2013 at 11:41

        Well you send me the 15 years from around 1985 so I will try that one in the coming weeks!

         
      • whiskycuse

        September 27, 2013 at 11:41

        I hope you will enjoy it.They are unmistakably the same style Laphroaigs, but the 10 yo is more fruity. The 15 yo a little more complex and more tarry.

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: