RSS

Glenlivet 1997/2013, „The Ultimate“ van Wees, Cask 123535

17 Okt

DSC03626 (600x800)

Nase: Es zeigt sich viel fruchtiger Sherry, mit Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Feigen, und der Malt erscheint mir süß und säuerlich zugleich. Ein wenig Vanille und Mandelaromen kommen hinzu, ebenso wie eine intensive florale Ader und Mineralität, was bewirkt, daß er gewissermaßen leichtfüßig und elegant erscheint. Nach einer Weile vermischen sich der honiglich süße Duft mit immer mehr Karamell, Eichenwürze, Kräuternoten und Zimt, und der Alkohol scheint mir sehr gut integriert.

DSC03627 (800x600)

Mund: Intensiv mit nun doch leichtem Alkoholstich, nur mittelsüß und mit schöner Eleganz. Auch hier steht der florale Eindruck im Vordergrund, die Fruchtnoten, wie Feigen, Orangen und Pflaumen stehen für mich weiter hinten an, sind aber nach wie vor präsent. Vanille, Honig und Malz geben das Fundament, und leichte Zitrusartigkeit macht den Malt sehr frisch und saftig. Eichentönigkeit ist nur entfernt zu erahnen, sodaß auch nur sehr wenig herbe Geschmäcker auftauchen. Leicht pfeffrige Würzigkeit peppt das Ganze noch ein wenig auf.

Glenlivet 97-13, van Wees (800x600)

Abgang: Recht lang, floral/fruchtig, mit leichter Würze und sehr langem Nachhall (er wird nicht fade).

DSC03628 (800x600)

Fazit: Dies ist einer der fruchtigsten Sherrymalts, den ich bisher gekostet habe. Er verbindet dabei auf wunderbare Weise florale und fruchtige Noten, was den Malt nicht plump, sondern sehr elegant wirken läßt. Man sollte sich etwas Zeit zum Ergründen nehmen, da er die unter der Frucht liegenden Aromen nicht sofort preis gibt. Lediglich die leichte Alkoholdominanz im Geschmack hat mich ein wenig gestört.

Rating: ✰✰✰✰

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - Oktober 17, 2013 in Whiskyverkostungen fortlaufend

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Antworten zu “Glenlivet 1997/2013, „The Ultimate“ van Wees, Cask 123535

  1. B.H.

    Oktober 18, 2013 at 11:41

    …klingt recht lecker, obwohl Du bei dem Glenlivet von Signatory (ich glaub es war ne ehem. Clubflasche von The Whisky Store oder so) wohl etwas begeisterter warst….unabhängig vom guten Inhalt finde ich die Vvn Wees Flaschen auch immer sehr schön…daher danke für die Detailsaufnahmen…LG Björn

     
    • whiskycuse

      Oktober 18, 2013 at 11:41

      Die waren beide gut, der Sign. vielleicht noch etwas dunkler und fetter. Ich würde den aber wahrscheinlich bevorzugen, wenn ich mich entscheiden müsste.

      Gruß

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: