RSS

Glenfarclas Heritage Cask Strength, OB ca. 2012

01 Nov

Nase (pur): Toller Sherry, mit viel Vanille, Malz und sogar etwas Klebstoff, eine Kombination, die mir persönlich gut gefällt. Der Malt ist nussig, zeigt Karamell, Milchschokolade, Mandeln…hervorragend der erste Eindruck. Der Alkohol von 60 %vol sticht erstaunlicherweise nicht, klar präsent ist er schon, aber es versenkt einem nicht die Nasenhaare, und die Aromen kommen jetzt schon ganz gut aus dem Glas. Die Fruchtigkeit beschränkt sich meines Erachtens auf ein paar Rosinen, Datteln, und Aprikosen, und schnell kommen Butterstreusel und minimale Eichenwürze hinzu.

product_634_image_1

Nase (mit etwas Wasser): Er zeigt nun viel Würze, mehr Malz, mit leicht säuerlicher Komponente. Es dauert eine Weile, bis sich die beiden Flüssigkeiten miteinander angefreundet haben, aber dann präsentiert sich wieder diese schöne Sherry/Vanille Kombination, ergänzt von leichter Holzkohle, Fudge und dezent floralen Untertönen.

Mund (pur): Strenger Alkohol, brennend aber süß. Auch hier zeigen sich viel Sherry, Vanille, deutliche Würze und mentholartige Frische.

Glenfarclas heritage Cask Strength (800x600)

Mund (mit etwas Wasser): Jetzt ist er besser zu trinken, der Alkohol ist gebändigt, aber er wirkt nun auch etwas ausgedünnt, schlanker. Die Eiche kommt mehr in den Vordergrund, und der Malt bleibt irgendwie scharf. Aber auf der anderen Seite ist er auch honiglich süß, mit Trockenfrüchten, Milchschokolade, Nüssen und Kräutern.

Abgang: Lang, nussig, honiglich süß, und leicht floral.

Fazit: Wieder ein toller Malt, der einen wirklich wunderbar erwachsenen Duft verströmt, ob nun pur oder verdünnt. Etwas schwieriger ist es mit dem Geschmack, der meines Erachtens unverdünnt zu scharf ist, um das volle Spektrum des Malts zu beschreiben. Mit Wasser aber droht er schnell zu zerfallen oder zu verwässern, was ein vorsichtiges Herantasten an die optimale Trinkstärke erfordert. Der Preis von nur ca. 34 € pro Flasche ist aber in jeder Beziehung mehr als angemessen!

Rating: ✰✰✰✰✰✰✰

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - November 1, 2013 in Whiskyverkostungen fortlaufend

 

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten zu “Glenfarclas Heritage Cask Strength, OB ca. 2012

  1. Jan van den Ende

    November 1, 2013 at 11:41

    Hey Marcus, at this price this seems to be topper! On the other hand, a CS Single Malt should be able to take a few drops of water and live! In any case, have a Great Weekend!
    Jan

     
    • whiskycuse

      November 4, 2013 at 11:41

      Hi Jan, maybe I dropped too much water in it. Will try again later on.

      Cheers Marcus

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: