RSS

Old Pulteney 2001/2010, John Milroy, Bourbon Cask 800124

22 Feb

IMAG0412 (533x800)

Nase: Deutlich maritimer Eindruck, salzig, mineralisch, „salzsteinig“ und frisch. Dann folgt eine gewisse Fruchtigkeit, die aber eher an sehr helle, unreife Früchte erinnert, mit einem zitrusartigen Einschlag, etwas Minze, Menthol und weißem Pfeffer. Ein floraler Unterton gesellt sich noch hinzu.

Old Pulteney 8 yo Milroys (800x600)

Mund: Süß, salzig, frisch und nun auch mit etwas Vanille, viel Mineralität und einem pfeffrig würzigen Einschlag. Die Würze ist deutlich präsent, wird aber durch eine helle Fruchtigkeit und die leichte Vanillesüße gepuffert. Er läßt sich wirklich recht gut wegtrinken, ohne daß ich mir allzuviele Gedanken um komplexe Aromenstrukturen machen muß. Er erinnert mich dabei ein wenig an einen reifen Riesling.

Abgang: Recht lang, mineralisch, pflanzenartig, mit leichter Restsüße.

Fazit: Ja, den kann man sich mal gönnen. Klar, komplex ist anders, aber trotz seiner Jugend wirkt er dabei nicht wirklich unreif, eher hell (so wie die Farbe), spritzig und frisch. Nichts besonderes aber auf seine Art interessant, ansprechend und auch irgendwie ausgewogen. Mit hat er gefallen.

Rating: ✰✰✰

Summary in english: This Pulteney was very clean, fresh, mineral and maritime. It had a light fruitiness, just a little vanilla, hints of menthol,mint and white pepper. Nothing special but really good drinkable.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: