RSS

Glenglassaugh 3 yo Revival, OB 2012

29 Mai

DSC04109

Nase: Deutlich jung, malzig, gemüsig, mit etwas Sherry, Pflaumen und Feigen. Der Malt erscheint ziemlich säuerlich, erinnert mich an säure Äpfel und frischen Obstler. So richtig komplex ist er nicht (ja ja, ich weiß er ist erst drei), auch wenn mit der Zeit dezente Aromen von Fudge, Lakritz und Ingwer hinzukommen.

Glenglassaugh Revival

Mund: Er schmeckt ziemlich süß, aber wieder mit säuerlicher Frucht, Feigen, Pflaumen, Malz, Ingwer und etwas Bitterorange. Diese Geschmäcker kommen ziemlich holprig daher, zwar explosiv, aber der Malt zeckt dabei irgendwie unangenehm, so ungefähr wie ein versehentlich in der Hand gezündeter Feuerwerkskörper (ein kleiner natürlich), und mit der Zeit zeigt er trockene Kräuternoten. Im Gesamten hat er aber eine recht gute Kraft und Volumen, nur Harmonie suche ich vergebens.

Abgang: Lang, herb, leicht bitter und fade.

Fazit: Diejenigen, denen dieser Malt gefällt, halten ihm ja in der Regel zugute, dass er innerhalb der kurzen Zeit verhältnismäßig viele Fassaromen aufgenommen hat. Ja, das kann ich auch bestätigen, doch wird deshalb daraus ein Whisky, der gut schmeckt und für den es sich lohnt um die 30 € auszugeben? Nein, sicher nicht! Für mich stellt sich hier die Frage, warum ich überhaupt einen drei Jahre alten Whisky trinken soll, wenn ich für das gleiche Geld auch einen 10 oder 12 Jahre alten Malt von guter Qualität bekommen kann? Vielleicht um ihn einfach mal probiert zu haben, ja das wäre ein Argument. Aber dafür reicht meines Erachtens eine Mini aus, und selbst die werde ich vermutlich nicht vollständig leeren!

Rating:

Summary in english: Why should I drink this kind of Whisky? Its 3 years old, shows some nice aromas of sherry, plums, figs, ginger, bitter lemon and herbs. But the aromas and flavours are really harsh, youngish and I couldn´t even find a hint of harmony in it. Well that seems to be o.k., when you consider the age of this malt. But this brings me back to the question: Why should I drink this kind of whisky? There are 10 or 12 yo Whiskies which cost nearly the same and offer much more of everything. So the answer is: In won´t drink this kind of whisky again!

 

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort zu “Glenglassaugh 3 yo Revival, OB 2012

  1. whiskyblogger

    Juni 26, 2014 at 11:41

    Den vorletzten Teilsatz unterschreibe ich, den letzten hingegen nicht… nicht, wenn ich aus einem Tumbler trinke 😉

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: