RSS

Springbank 1999/2013, Cask 368 „Fresh Sherry“, 54,8 %vol, Whiskykanzler

22 Aug

20140722_182447

Nase: Ich muss vorweg sagen, dass der Malt unheimlich von Zeit an der Luft profitiert, aus der gerade erst geöffneten Flasche wirkt er etwas verschlossen. Dann aber zeigt sich ein wunderbar offener Sherryduft, mit erstaunlich viel Rauch, dass ich schon fast an einen Longrow denken muss, glücklicherweise ist er aber hervorragend integriert. Für einen 14 Jahre alten Whisky ist er extrem komplex, und die Aromenpalette reicht von Nüssen, Feigen, Marzipan, Rosinen über Orangen, Kandiszucker, Karamell und Vanille bis hin zu Tabak, Kokosmark, Trockenfrüchten und Teebaumöl (ja, hatte ich im Whisky auch zum ersten mal). Mit der Zeit wird er immer besser, und die Aromen verbinden sich hervorragend miteinander.

Springbank 1999 Whiskykanzler frsh Sherry

Mund: Sehr süß, malzig, rauchig, äußerst intensiv, zuckrig und mit öligem Mundgefühl fließt er über die Zunge und breitet sich wärmend bis in die hintersten Ecken aus. Er ist nussig, mit Trockenfrüchten, Rumschokolade, ebenso wie Erdbeeren, Schattenmorellen, Pflaumen, und eine leichte Salznote durchzieht den Malt durchgängig. Der Alkohol ist recht gut integriert, die Geschmacksfülle hervorragend, und nach einer Weile kommt eine dezente Eichennote in den Vordergrund. Dabei ist alles aber schön ausgewogen, wenn auch äußerst intensiv und voluminös.

Abgang: Sehr lang, kraftvoll, leicht rauchig, nussig und mit zitrusartiger Frische.

Fazit: Einfach nur hervorragend, und um Welten besser als der Fresh Rum. Für mich ist dieser Springbank eines der Highlights der letzten Monate!

Rating: ✰✰✰✰✰

Summary in english: It took some time before this malt opened up, but after half an hour sitting in my glas, I found sweet sherry, quite much peat smoke, which was really good integrated (reminded me rather of a Longrow than a Springbank), nuts, figs, marzipan, raisins, oranges, rock candy, caramel, tobacco, coconut and melaleuca oil. Considering that this malt is just 14 years old, I found it extremely complex and well matured. The taste was very sweet, malty, smoky, oily, with roasted nuts, rum chocolate, dried fruits, strawberries, morello cherry, plums and a slight saltiness. The alcohol was well integrated, and a subtle tone of oakiness appeared after a while. Everything was well balanced and quite harmonious, and I liked this one much better than the Fresh Rum I have tasted recently. My Whisky highlight of recent times!

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - August 22, 2014 in Whiskyverkostungen fortlaufend

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Springbank 1999/2013, Cask 368 „Fresh Sherry“, 54,8 %vol, Whiskykanzler

  1. B.H.

    August 23, 2014 at 11:41

    Sehr schön beschrieben… wie bereits angekündigt, teile ich diese Begeisterung voll und ganz. LG B.H.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: