RSS

Springbank 1999/2013, Cask 246 „Fresh Port“, 56,3 %vol, Whiskykanzler

04 Sep

20140722_182422

Nase: Deutlich weinige Nase, mit viel roter Frucht, Kirschen, Brombeeren, Feigen, etwas säuerlich, mit zartem Rauch, der gut integriert ist. Dazu kommen harzige Töne, sowie Aromen von Nuss, Marzipan, Karamell, Honig und einer leicht unterschwelligen Floralität. Der Alkohol passt in seiner Stärke wunderbar zum Rest, er wird mit der Zeit immer süßer, die Rotfruchtigkeit überlagert das Ganze aber ein wenig.

Springbank 1999 Fresh Port Whiskykanzler

Mund: Wie auch schon beim Fresh Sherry, ist der Rauch hier deutlich präsent, fast wieder an einen Longrow erinnernd. Er ist nun erstaunlich trocken, viel weniger fruchtig, als in der Nase, dafür mit Noten von Marzipan, Nüssen, leichter Rotfruchtigkeit, Weintrauben und etwas Salz. Schon nach kurzer Zeit entwickelt sich eine deutlich ausgeprägte Kräutertönigkeit, und pfeffrige Würze verleiht dem Malt ordentlich Pepp.

Abgang: Recht lang, trocken, würzig, herb, mit pflanzenartigem Nachgeschmack.

Fazit: Auch diese Abfüllung ist meines Erachtens ziemlich gut gelungen, auch wenn ich ihn im Duft etwas zu weinig und im Geschmack dafür zu herb und zu wenig süß empfand. Etwas unausgewogen, würde ich sagen. So wäre er wohl meine zweite Wahl, deutlich hinter dem Fresh Sherry und deutlich vor dem Fresh Rum.

Rating: ✰✰✰✰✰✰✰

Summary in english: I found a lot of vinous notes at first nosing, with lots of red, sour fruits, like cherries, blackberris, figs, as well as a slight smokiness, which is well integrated. Resinous tones, marzipan, nuts, caramel, honey and some floral aromas follow later on. The alcohol fits perfectly to the rest of the flavours in its full strength. The taste is rather dry, not as fruity as in the nose, but very herbal, with intense smokiness, nuts, marzipan, wine grapes and a peppery spiciness. All in all this is a quite good single malt, but for me the vinous notes in the nose are a little bit to dominant, and the herbal dryness in the taste too loud. So I think because of its imbalance, it would be my second choice, far behind the Fresh Sherry.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: