RSS

Connemara 12 yo, Cooley Distillery 2014

25 Sep

DSC04562

Nase: Es zeigt sich recht deutlicher Torfrauch, kombiniert mit einer fruchtigen Mischung aus Äpfeln, Zitronen, Bananen, etwas Vanille und ziemlich viel Malz. Im Hintergrund hält sich eine gewisse Würzigkeit, ebenso wie etwas Minze, deutlich florale Töne und etwas Pflanzenartiges. Diese Aromen sind ganz gut miteinander verbunden, und so ist der erste Eindruck durchaus positiv.

Connemara 12

Mund: Für nur 40 %vol tritt er mit recht guter Kraft an, mittelsüß, mit etwas zurückliegendem aber gut integriertem Rauch. Das Mundgefühl ist sehr weich, frisch, ein wenig seifig, malzig, floral und mit zitrusartiger Frucht. Er könnte für meinen Geschmack etwas süßer sein, und überhaupt erinnert er im Geschmack eher an einen 8 yo, statt an einen 12 Jahre alten Malt. Mit der Zeit, die er in meinem Mund verbringt, wird er schnell schwächer, dünnt aus und geht über in eine deutliche Pflanzenartigkeit.

Abgang: Gerade so mittellang, leicht aschig und fade.

Fazit: Schade dass er das Niveau, das er anfangs im Aroma gezeigt hat, nicht optimal in den Geschmack übertragen konnte, wo er doch deutlich jünger und unreifer erschien, als er mit 12 Jahren Alter hätte sein sollen. Den Preis von 50 € aufwärts finde ich daher deutlich überzogen!

Rating: ✰✰✰

Summary in english: It starts quite smoky in the nose, combined with a nice mix of apples, lemon, bananas, a bit of vanilla and intense maltiness. Some spices, mint, many floral and plant-like tones come up after a few seconds, and the different aromas are well affiliated with each other. The taste starts really intensely, considering the low ABV, the smoke is a bit restrained now, and the mouthfeel is fresh, smooth, unfortunately a bit soapy, malty, floral and with citrus-like fruitiness. But I am missing a kind of maturity and complexity, and I tend to believe that this Whisky rather tastes like a 8 yo than a 12 yo. The finish is not too long, ashy, plant-like and dull. So I must say, that I really liked the nose, but the rest was a bit disappointig to me, and 50 € is definitely too expensive for a bottle of this Connemara.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: