RSS

Port Charlotte 2004/2015, Islay House Bottling, Cadiz Single Cask, 55 %vol, Feis Ile 2015

17 Sep

islay

Nase: Stark rauchig, weinig, sauber, aber jung und einfach gestrickt, so zumindest mein erster Eindruck. Nach und nach zeigt er sich etwas offener und präsentiert Düfte von Feigen, Pflaumen, deutlich säuerlichen Noten, aber auch eine gewisse Süße, die mich an Vanille und Puderzucker erinnert. Knuspriger Bacon, Lakritze, Zigarrentabak und eine immer zitrusartiger werdende Aromatik zeigt sich mit der Zeit.

Islay House Feis Ile 2015

Mund: Extrem rauchig, alkoholisch, holzkohleartig, weinig, mit Lakritz und wirklich stechendem Alkohol! Also gebe ich nun doch etwas Wasser hinzu, und siehe da, der Malt scheint sich ein wenig zu beruhigen. Trotzdem wird daraus nicht wirklich etwas Harmonisches, und so behält er seine Ecken und Kanten, schmeckt erdig, mit Kräutern, Tabak und immer weniger Frucht.

Abgang: Mittellang, aschig, erdig und ziemlich fade.

Fazit: Mein Fall ist dieser Whisky nicht wirklich geworden, da mich seine weinige, stark rauchige und dabei unreife und unharmonische Charakteristik eher abgestoßen hat, als mir Freude zu bereiten. Mit etwas Wasser lässt er sich zumindest noch recht gut verriechen, gibt er ein wenig Komplexität preis, was sich im Mund dann allerdings auch schon wieder in Wohlgefallen aufgelöst hat.

Rating: ✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: