RSS

Glenmorangie 25 yo, OB ca. 2015

20 Sep

20150805_214714

Nase: Er beginnt herrlich fruchtig, erinnert dabei sogar ein wenig an einen 1976-er Tomatin, erscheint dick, cremig, süß, tropisch, sehr reif und wunderbar ausgewogen. Noten von Aprikosen, Nektarinen, Mandarinen und Pfirsichen mischen sich mit weißer Schokolade, Tabak, Fudge, etwas Ingwer, Vanille, Kokos und einer dezenten Eichentönigkeit. Alle Aromen sind dabei in ähnlicher Intensität vorhanden, nichts sticht heraus, alles wechselt sich untereinander ab und verschmilzt im selben Moment zu einer Einheit, wobei der Alkohol kaum zu bemerken ist. Großartig!

Glenmo 25 yo

Mund: Zwar ist er hier nicht ganz so süß, wie es der Duft vermuten lässt, aber trotzdem zeigt sich wieder diese wunderbar saftige Fruchtigkeit, kommt und geht in Wellen und streut dazwischen feinwürzige Eichennoten ein, die einen Hauch von Bitterkeit auf der Zunge hinterlassen. Dann plötzlich zeigen sich intensive Zitrusartigkeit, elegante Teenoten, Ingwer, schwarzer Pfeffer und getrocknete Kräuter.

Abgang: Lang, ausgewogen, immer wieder fruchtig und dezent eichentönig.

Fazit: Tatsächlich ist dies der beste Glenmorangie, den ich bisher im Glas hatte! Er ist wunderbar komplex, ultra ausgewogen, dabei aber jugendlich frisch und super vital. Da er grundsätzlich ein sehr feiner Malt ist, ist es hier sehr wichtig darauf zu achten, dass man direkt vor ihm keinen zu intensiven Whisky trinkt. Das könnte nämlich dazu führen, dass man seine feine Eleganz als eher schwachbrüstigen Charakter fehlinterpretiert und ihm nicht die Würdigung zukommen lässt, die ihm zusteht. Am besten man genießt ihn für sich alleine, denn dann bleiben wirklich keine Wünsche offen!

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: