RSS

Longmorn 1996/2014, Signatory Vintage, Sherry Butt 105086, 43 %vol

25 Okt

Von dieser Abfüllung habe ich kein Flaschenfoto, weshalb ich zu Ansichtszwecken wieder einen Link zur Whiskybase einfüge.

Nase: Sauberer Sherry, kein Schwefel (zum Glück), dazu schöne Fruchtnoten, mit Erdbeeren, reifen Pfirsichen, Kirschen, Pflaumen und kandierten Äpfeln. Doch er braucht einige Zeit, um sich zu öffnen, macht dann aber weit auf und verteilt seine Düfte wie ein frisch gepflückter Blumenstrauß. Im Hintergrund liefern sich säuerliche und süßliche Komponenten, die an Ahornsirup, Marzipan und Puderzucker erinnern, ein ausgewogenes Duell.

Longmorn 96-14Sign. Sherry Butt 105086

Mund: Immer noch sauber, kaum bemerkbarer Alkohol, mit erst zitrusartigem Anflug, dann aber schnell von Sherrynoten abgelöst, mit Trockenfrüchten, Nüssen, Marzipan, Grapefruit und Vanille. Er ist dabei erstaunlich zurückhaltend und lediglich andeutungsweise intensiv auf der Zunge.

Abgang: Mittellang, ausgewogen, restfruchtig und mandelartig.

Fazit: Ein leckerer Malt war das, mit sauberem Sherry und einer schönen Ausgewogenheit. Allerdings war er mir vom Geschmack her zu schwachbrüstig und etwas dünn ausgeprägt, und ich bin davon überzeugt, dass ihm etwas mehr Alkohol durchaus den gewissen Pep verliehen hätte.

Rating: ✰✰✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: