RSS

Bowmore Bicentenary, Soffiantino import, 43 % vol, OB 1979

03 Jan

Auch zu diesem Whisky gibt es kein Flaschenfoto, sondern ein Link zur Whiskybase.

Nase: Bevor sich mir die einzelnen Aromen dieses Malts erschließen, steht für mich schon fest, dass es sich hierbei um einen der umwerfendsten Düfte handeln dürfte, den ich jemals vernommen habe! Irre komplex zeigen sich viel Jod, tropische Früchte aller Art, aber auch Salz, Nougat, Vanille, Puderzucker und weiße Schokolade, durchzogen von einer feinen und perfekt integrierten Rauchnote. Dann der Eindruck von neuer Mullbinde (ich kenne diesen Duft tatsächlich durch meine langjährige Arbeit im Krankenhaus), einem zum ersten Mal aufgeschlagenen Buch, viel Seeluft, Karamell, Honig, intensivem Blütenduft, und der Alkohol ist optimal integriert. Alles ist so unfassbar perfekt zu einer Einheit verschmolzen und doch im Einzelnen wahrnehmbar, einfach grandios!

Bowmore Bicentenray

Mund: Zuerst etwas Sherry, dann Salz und sofort wieder intensive Tropenfrucht, mit etwas mehr Torfrauch, als ich es im Duft wahrgenommen hatte. Der Alkohol ist kaum zu bemerken, stattdessen ist alles einfach nur voll Geschmack, der Malt erstaunlich voluminös, von optimaler Geschmacksfülle getragen. Dann wird er erdiger, leicht ledern, wachsig, schöner alter Stil, immer wieder auch mit vitalisierender frischer Frucht, aber ansteigender Eichentönigkeit, die den Malt zunehmend auszutrocknen scheint. Und im Hintergrund glimmen Lagerfeuer im feuchten Laub.

Abgang: Recht lang, komplett, wärmend, trockener, mit Eiche und langsam verglühend.

Fazit: Tausend Dank an Elisabetta Scrimenti, die mir dieses Sample zukommen ließ und dafür sorgte, dass ich einen der besten Bowmore im Glas hatte, den ich bisher probieren konnte! Das ist wahre Whisky Magie!

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - Januar 3, 2016 in Whiskyverkostungen fortlaufend

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

3 Antworten zu “Bowmore Bicentenary, Soffiantino import, 43 % vol, OB 1979

  1. B.H.

    Januar 3, 2016 at 11:41

    Wow. Was ein Start ins neue Jahr!!!
    Ein frohes Neues wünsche ich
    Cheers Björn

     
    • whiskycuse

      Januar 4, 2016 at 11:41

      Danke Björn, das Gleiche wünsche ich Dir auch 🙂

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: