RSS

Nikka Yoichi 20 yo, 52 % vol, OB

24 Jan

20151219_142340

Nase: Auf den ersten Riecher bilde ich mir ein, etwas Schwefel und Gummi zu riechen, was sicherlich auch so war, sich aber glücklicherweise schnell legte und eine herrliche Mischung aus Sherry und etwas Torfrauch zum Vorschein kommen lässt. Süß erscheint er mir, zeigt Vanille, rotes Früchtekompott, sowie Honig, Ahornsirup und Spekulatius Gebäck. Schnell öffnet er sich und schlägt mir Düfte von Tannenbaum, Waldboden und aromatischen Gewürzen um die Nase, und je länger ich den Malt im Glas habe, umso weitgefächerter wird sein Aroma, wirkt aber trotzdem noch enorm konzentriert und dick. Dabei hat er einen unglaublichen Tiefgang, lässt sich bereisen, wie ein fremder Kontinent und ist so abwechslungsreich, dass es dabei immer spannend bleibt. Nach und nach wird er immer würziger, verliert aber seine süße Ader nie.

Yoichy 20 yo

Mund: Erstaunlich fruchtig, wieder süß, leicht salzig und mit zitrusartiger Vitalität. Kräuterbonbons, Tannengrün, Karamell, süßes Gebäck, schwarzer Tee, sowie Pfeffer und ingwerartige Schärfe halten sich die Waage, und auch der Alkohol ist dabei wunderbar integriert. Er hat wirklich eine traumhafte Geschmacksfülle, ist dick, enorm schmackhaft, ausgewogen und entwickelt zum Ende hin eine feine Tannin Note.

Abgang: Lang, kräutertönig, mit leichter Restsüße und Adstringenz.

Fazit: Dieser Whisky ist einfach großartig, nicht mehr und nicht weniger!

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: