RSS

Laphroaig 1990/2006, Cadenhead´s Authentic Collection, Sherry Hogshead, 53 % vol

14 Feb

IMAG0369 (533x800)

Nase: Schöner aromatischer Duft, mit viel Jod, Sherry und Seeluft, und ja, ich mag Laphroaig aus dem Sherryfass, auch wenn man die leider nicht so wirklich oft in die Hände bekommt. Aber was soll´s, dann eben die paar wenigen umso intensiver genießen, und so habe ich schnell Eindrücke von dunklem Schokoteig, Tabak, frischem Holz, feuchtem Torf und süßer Vanille vor meinem nasalen Auge. Dabei ist er buttrig, wie der Duft von ganz frischem Hackfleisch, Kräuterbonbons, Toffee und Soja Soße, unterschwellig halten sich leicht säuerliche Fruchtnoten.

Laphi 1990 Cadenheads

Mund: Er erscheint mir recht kraftvoll, wenn auch nicht zu stark, der Alkohol recht gut eingebunden, zeigt er viel Torfrauch, Asche, herbe Kräuternoten, Tabak, Schwarztee, und der Charakter ist mineralisch, erdig und nun noch von kaum einer Fruchtnote begleitet. Vielleicht etwas Grapefruit oder Bitterorangen, aber der Geschmack ist eher von deutlicher Eiche, Trockenheit und Kräutern geprägt.

Abgang: Mittellang, aschig, pflanzenartig und adstringent.

Fazit: Guter, aber einfacher Laphroaig, mit einem etwas unausgewogenen und eichenlastigen Geschmacksprofil. Da gibt es deutlich Bessere!

Rating: ✰✰✰

 

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: