RSS

Tamnavulin-Glenlivet 10 yo, OB 1980-er

13 Mrz

20160211_170731

Nase: Von Anfang an zeigt er sich seht harmonisch, erinnert an alten Cognac, mit Trockenfrüchten, frischem Gebäck, Aprikosen und Birnenkompott. Er wirkt reif, aber nicht wirklich komplex, doch das was da ist, ist, wie zu erwarten war, wunderbar zu einer Einheit verschmolzen. Nach einiger Zeit geht die Frucht ein wenig in den Hintergrund, und Eindrücke von Ahornsirup und altem Schrank kommen hervor, und der Malt erscheint nun deutlich trockener.

Tamnavulin Glenlivet 10 yo

Mund: Trocken, sauber, feiner Sherry, Trockenfrucht, Toffee und Lakritz, unterlegt von einer feinen Zitrusnote. Er zeigt sich schön elegant, anfangs mit guter Kraft, die er dann aber leider schnell verliert und in einen etwas dünnen Eindruck verwandelt. Tabak und Bitterschokolade zum Ende hin.

Abgang: Mittellang, trocken, leicht kräutertönig und etwas fade.

Fazit: Die alten Standards aus den 1970/80-ern haben es mir bekanntlicherweise ja ziemlich angetan. Und auch bei diesem Malt hatte ich wieder einen sehr harmonischen und eleganten Malt im Glas. Was die Komplexität und Geschmacksfülle angeht, so zählt er dann aber doch eher zu einem der schwächeren Vertretern aus dieser Zeit.

Rating: ✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: