RSS

Gaelic Old Smuggler, The Stirling Bonding Company, abgefüllt 1920-er Jahre

13 Jul

DSC06125

Diese Abfüllung stammt aus einer Partie von Flaschen, die vor kurzem bei einer Hausrenovierung in den USA hinter einer Wand eingemauert gefunden worden. Der gute Zustand der Flaschen und der dazugehörigen Kartons lässt die Vermutung zu, dass sie zu amerikanischen Prohibitionszeiten (1920-1933) dort versteckt wurden und bis vor kurzem unberührt vor sich hin reifen durften. Die Füllstände waren außerordentlich gut, was vermutlich auch auf die ganz speziellen „Ausgießer“ zurückzuführen ist, die mit einer Art von Rückschlagventilen versehen waren, die das Wiederbefüllen der Flaschen nahezu unmöglich machten. Der halbjährliche Report zur Qualität des Whiskies, welcher auf dem Backlabel zu finden ist, macht eine Datierung der Flasche ziemlich genau möglich, und bei Recherchen im Internet findet man vereinzelt Bilder von genau diesen Labeln, die ein zeitlich leicht versetztes Datum tragen. Eine Stärke des Alkohols ist auf der Flasche nicht angegeben.

DSC06127

Nase: Erstaunlich frisch, ultra harmonisch und fruchtig, mit Zitrus, Ananas, etwas Ingwer, im Gesamten fast schon tropisch, auch wenn das Aroma von einem alten Schleier überzogen scheint. Ein Früchtecocktail, der über Nacht in einem alten Schrank gestanden hat vielleicht. Wie auch immer, die Erfahrung hat gezeigt, dass solch alte Whiskies oft eine ganze Weile im Glas verweilen müssen, bevor sie sich richtig öffnen. Und so ist es auch in diesem Fall, denn nach einigen Minuten geht er auf, wie ein Blumenstrauß, zeigt nun auch Karamell, Tabak, Nuss, Marzipan, und auch eine dezente Rauchnote hält sich im Hintergrund. Die Frucht wird mit der Zeit immer präsenter, Grapefruit, reife Zitronen, Bitterorangen und mentholartige Frische kommen nach und nach zum Vorschein.

DSC06129

Mund: Sehr gut, frisch, fein, mit zarter Honignote, Karamell, reifer Frucht, Bittermandel und Heidekraut. Etwas Salz, dezente Vanille und eine immer stärker werdende Kräutertönigkeit macht sich nun bemerkbar, und auch wenn der Geschmack ganz köstlich ist, so hält er nicht so lange, wie ich es mir gewünscht hätte, und dünnt leider etwas schnell aus.

Old Smuggler 1924

Abgang: Kräutertönig, mit Tabak, Fruchtschalen und einem leicht metallenen Nachgeschmack.

DSC06123

Fazit: Davon ausgehend, dass dieser Whisky eventuell 6-8 Jahre alt ist, hatte ich es hier mit einem Destillat zu tun, das vor ca.100 Jahren hergestellt und vor über 90 Jahren abgefüllt wurde. Schon die Tatsache alleine, dass ich diese Antiquität probieren durfte, macht diesen Whisky für mich ganz einzigartig und besonders wertvoll. Aber auch ganz nüchtern und unromantisch betrachtet hatte ich hier einen wirklich guten Tropfen im Glas, der im Duft unglaublich frisch und vital wirkte, dann aber geschmacklich ein paar „Altersschwächen“ aufwies, was ich zwar ein wenig schade finde, ihm aber angesichts seines Alter nicht wirklich übel nehmen kann. History in a bottle!

DSC06120

Rating: ✰✰✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: