RSS

Macallan 1965/1994, Abf. Big Market, Sherry Cask, 49,8 %vol.

03 Okt

Beim Eintrag zum Dalmore vom Big Market hatte ich schon etwas über die Whiskies und den Anlass ihrer Verkostung geschrieben. Wer noch einmal nachlesen möchte, der möge diesem Link zum Beitrag über den Dalmore folgen.

20160831_194818

Nase: Edel, alt, aber etwas zurückhaltend, eher auf der kräutrigen Seite, mir frischen Gartenkräutern, Holz und feinen Teenoten. Es dauert eine Weile, bis sich der Malt öffnet und dann doch noch Aromen von Grapefruit, Bitterorangen, Trockenfrüchten und frischen Pilzen freigibt. Sehr elegant aber kraftvoll, irgendwie wie ein Wolf im Schafspelz, als würde da noch was kommen, was sich im Aroma nur andeutet. Etwas süßes Marzipan, Ahornsirup und Waldhonig kommen noch hinzu.

macallan-horn

Mund: Ja, und dann kam das, was sich im Aroma lediglich andeutete, und so zeigte er sich enorm kraftvoll, überraschend fruchtig, reif, saftig, süß, aber auch mit Ingwer, Leder, Tabak, altem Schrank, Holz und sogar etwas Salz! Orangenschalen, süße Vanille in den Backen, so wälzt er sich durch den Mund, kleistert sich förmlich fest, als wolle er auf ewig bleiben. Großartig!

Abgang: Sehr lang und komplett, blumig, honiglich süß und nur sehr langsam verhallend.

Fazit: Ich habe selten einen Malt mit so langem und vor allem schmackhaftem Abgang genossen, der dabei vom Alkohol völlig losgelöst erschien. Einfach nur Geschmack gepaart mit Macallan typischer Eleganz. Absolute Bestform!

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: