RSS

Port Charlotte 2003/2015, Bourbon Hogshead, 180 Bottles, 56 %vol, whic

02 Dez

laddie-2003-56

Nase: Wie bei so vielen rauchigen Islay Malts mit hohem Alkoholgehalt habe ich auch in diesem Fall das Gefühl, dass er sich auch ohne Wasserzugabe optimal präsentieren kann. So zeigen sich der buttrige Duft von frischem Hackfleisch, Kokos, frisch geschrotetem Getreide und Heidekraut, und der Rauch, den ich als allererstes erwartet hätte, ist erfreulich gut integriert und alles andere als überlagernd. Dann kommt frische Fruchtigkeit hinzu, erinnert an Birnen, Limetten, etwas Ingwerartige Schärfe und auch süße Barbecuesoße halten sich angenehm die Waage. Dazu ist er frisch, maritim und kraftvoll.

pc-03-15-whic

Mund: Süß, kraftvoll, lecker! Das könnte eigentlich schon das Gesamtfazit sein, wenn da nicht noch mehr wäre: Der süße Ton lässt sich recht gut in Eindrücke von Vanille, Marshmallows, Malzbonbons und Heidehonig aufschlüsseln, der Alkohol bietet zu dieser enormen Molligkeit einen angenehmen Gegenpol. Dann dezente Zitrusnoten, deutlich mineralischer Unterton und mit der Zeit auch erdige Nuancen, die dann noch eine gewisse Eleganz hinzugeben.

Abgang: Lang, wärmend, immer noch süß und mit feinen Zitrusnoten.

Fazit: Was mir grundsätzlich an den rauchigen Versionen der Bruichladdich Destillerie nicht so gefällt, ist die Tatsache, dass sie oft sehr jung, einfach gestrickt und extrem Rauch überlagert sind. Nicht so bei diesem hier, der erstens eine schöne Rauchintegration aufweist, und des weiteren fortgeschrittene Reife erkennen lässt. Schönes Teil!

Rating: ✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: