RSS

North Port 1966/2001, Douglas Laing Old Malt Cask, 174 Bottles, 50 %vol

21 Dez

Irgendwie übte diese Destillerie schon immer eine gewisse Faszination auf mich aus, was vielleicht daran liegen mag, dass sie schon seit langer Zeit geschlossen ist, man ihn eher selten bis gar nicht ins Glas bekommt, oder weil in dem Ort Brechin, in dem sie einst stand, nicht einmal mehr verfallene Gebäude an Ihre Existenz erinnern, da sich dort nun ein großer zu einem Supermarkt gehörender Parkplatz befindet. Ein paar Versionen des North Port habe ich nun schon probiert und kann sagen, dass sie nicht alle von herausragender Qualität waren. Dieser hier allerdings schon!

dsc06286

Nase: Auf dem Label steht: „Finished in Sherry Casks for a minimum of 6 months“. Und das merkt man auch, denn sofort zeigt sich dieser wunderbare old style Sherry, der den Malt unterlegt und durchzieht, ihn aber nicht überlagert. Erinnert an alten Cognac, zeigt reife rote Früchte, aber erstaunlicherweise kommt sehr schnell extrem spritzige Fruchtigkeit nach ober, die enorme Frische und Vitalität vermittelt und tatsächlich in die tropische Richtung geht. Dahinter ist er maritim, mit salziger Mineralität und etwas Jod, ergänzt von Holzpolitur und frischem Holz. Der Alkohol ist spürbar, integriert sich aber gut und verleiht dem Malt noch mehr an Vitalität.

north-port-66-01-dl-omc

Mund: Was für eine Explosion! Es passiert so viel auf einmal, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll! Intensive Eichenfracht, mit herben Kräutern, Tabak, Holz, Zartbitter Schokolade, doch dann kommt wieder diese spritzige Rotfrucht nach oben, die Hand in Hand mit dem kraftvollen Alkohol geht. Dann wird es wieder etwas süßer, Fudge, Karamell, aber auch herber Kuchenteig, viel Eukalyptus und auch wieder diese subtile maritime Note…herrlich und fast schon erfrischend!

Abgang: Sehr lang, kühlend und hitzig zugleich, herb und fruchtig zugleich, extrem und ausgewogen zugleich!

Fazit: Dieser Malt ist in jeder Hinsicht intensiv, explosiv und fast schon vulkanisch, dass es jeden Talisker in den Schatten stellen würde! Dabei ist aber alles gleich stark vertreten, dass er auch schon wieder ausgewogen erscheint. Ein großartiger Whisky!

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - Dezember 21, 2016 in Whiskyverkostungen fortlaufend

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

2 Antworten zu “North Port 1966/2001, Douglas Laing Old Malt Cask, 174 Bottles, 50 %vol

  1. Jan van den Ende

    Dezember 21, 2016 at 11:41

    That sounds fantastic Markus. You can send me a bottle any time! I would like to take the opportunity to wish you and your family a very Merry Christmas. Have Fun and Good Malt! Cheers, Jan.

     
    • whiskycuse

      Dezember 22, 2016 at 11:41

      Thanks Jan, and I wish you just the same. If we ever meet, we will be having a dram of this of course!
      Cheers Marcus

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: