RSS

Lagavulin 1988/2001, Hart Brothers, 56,2 %vol

29 Dez

20160804_135641

Nase: Er startet mit einer tollen Getreidenote, als würde ich auf einem Gerstenfeld stehen, wobei das Korn aber so reif ist, dass es bald geerntet werden muss….was für eine Assoziation! Dazu kommen reife tropische Früchte, saftige Mangos und Nektarinen, reife Bananen und gezuckerte Grapefruit. Ach ja, ist ja ein Lagavulin…da sollte ja auch noch was mit Rauch in meinen Beschreibungen vorkommen…und ja, er ist auch da, aber wie so oft bei älteren Abfüllungen, ist er perfekt integriert und untermalt die weiteren Aromen eher, als sie zu überdecken. Gesalzenes Karamell und etwas Vanille vereinen sich wunderbar mit erdigen und deutlich floralen Tönen und vermitteln eine doch recht intensive Süße.

 

lagavulin-88-11-hb-von-markud

Mund: Süß, extrem kraftvoll, salzig, erdig, deutlich malzig, wobei das Malz hier knusprig geröstet ist, süße Vanille, Heidehonig und kein offensichtlicher Rauch. Das Mundgefühl ist wirklich außerordentlich kräftig, vulkanisch und hitzig, wobei nie der Gedanke an zu starken Alkohol aufkommt, nein, die Kraft kommt einfach aus dem Lagavulin selbst! Nach und nach wird er trockener, auch aschig, verliert leider zum Ende hin ein wenig an Substanz.

Abgang: Lang, trocken, getreideartig, aschig und etwas fade.

Fazit: Nach wie vor bin ich ja der Meinung, dass 12 Jahre für einen Lagavulin ein wunderbares Alter ist, um sowohl eine gewisse Komplexität, als auch die ungebändigte Kraft dieses Malts voll zu Geltung zu bringen. Auch die aktuellen Originalabfüllungen mit 12 Jahren und in Faßstärke können dies bemerkenswert gut, wobei dieser hier vielleicht noch etwas wuchtiger erscheint und ein wenig reifer wirkt. Schade, dass er zum Abgang hin leicht abbaut, was verhindert, dass es für glatte fünf Sterne gereicht hätte. Vielen Dank an Markus für das Sample!

Rating: ✰✰✰✰✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: