RSS

Glenallachie 2008/2015, Douglas Hamilton The Clan Denny, Sherry Butt DH 10956, 46 %vol.

05 Jan

dsc06261

Nase: Frühstücksmüsli in Flüssigform, das trifft es am besten! Viel Honig, Getreide, Rosinen, Orangen und Birnen. Trotz einer gewissen Vielfalt an Aromen erscheint er irgendwie unreif und simpel, aber auch schmackhaft, bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich ihn finden soll. Mal sehen…nach einer Weile kommt deutliche Würze hinzu, Pfeffer und Gewürznelken, sowie florale und grasige Noten.

glenallachie-7-yo-clan-denny

Mund: Süß, wieder mit viel Honig, Malz, Karamell, Fudge und einer recht angenehmen Zitrusartigkeit. Der Alkohol ist gut integriert, passt sich sehr gut ein und führt zu einem süffigen und leckeren Mundgefühl.

Abgang: Mittellang, malzig, floral und grasig.

Fazit: Ja, irgendwie hat er mir gefallen, irgendwie aber auch nicht so sehr…es ist eben ein einfacher Whisky, der besonders im Geschmack angenehm trinkbar ist. Diese intensiv malzige Note im Duft stört aber ein wenig.

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: