RSS

Linkwood 1978/2016, 6114 Bottles, 50,3 %vol, OB

07 Feb

dscf1381

Nase: Süß und würzig zugleich, mit Honig, Vanille, Bienenwachs, etwas nassem Keller und Moos, schwarzer Pfeffer und Muskat mischen sich mit ein. Dann die Fruchtnoten, Ananas, Pfirsichmarmelade und Aprikosen, alles recht süß und leicht zugänglich, dazu ingwerartige Schärfe und ein Duft, wie wenn man an einem herbstlichen Nachmittag durch einen Wald spaziert. Schön zu beobachten, wie die Aromen abwechselnd dominieren, um sich dann mit den restlichen zu einer Einheit zu vermischen.

linkwood-37-yo-ob-2016

Mund: Auch hier ist er sehr süß, mollig, wieder mit schöner Aprikosen- und Pfirsichfrucht, Honig, Karamell und Herbstlaub. Der Alkohol ist gut integriert, und mit der Zeit zeigt sich pfeffrige Würze, und auch eine spritzige Zitrusnote tanzt auf der Zunge.

Abgang: Mittellang, nun mit floralen und nussigen Tönen.

Fazit: Dieser Malt hat mich sofort in seinen Bann gezogen, denn er ist so lecker und süffig, dass mir fast entgangen wäre, dass er für 37 Jahre an Reife vielleicht doch noch etwas mehr Komplexität hätte bieten können. Das ist aber auch das einzige, das man ihm zur Last legen kann, ansonsten habe ich nichts weiter zu meckern.

Rating: ✰✰✰✰✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: