RSS

Highland Park 1958/1976, 43 %vol, OB

09 Jul

Nase: Wie zu erwarten, steht als erstes eine umwerfend harmonische Gesamtaromatik im Glas, bzw. verteilt sich recht schell im ganzen Raum. Süßer Blumenduft, deutlich heidetönig und fruchtig, reife Bananen, Pfirsiche, Saftorangen und vergorene Trauben. Dazu gesellt sich eine intensive Mineralität, Seebrise, Baumharz und Ahornsirup, wobei dies wirklich nur Versuche sind, diesen Whisky zu beschreiben, was angesichts der enorm miteinander verwobenen Aromen extrem schwierig ist. Alles ist perfekt miteinander verbunden, zurückhaltend und intensiv zugleich.

Mund: Erstaunlich kräftig und vor allem phenolisch, fast schon offensichtlich rauchig, auch wenn das natürlich nicht mit der Art von Rauchigkeit zu vergleichen ist, wie man sie in aktuellen Abfüllungen findet. Honiglich, erdig, blumig, recht süß, extrem elegant, leicht teerartig, aber auch mit einer frischen Zitrusnote, die viel Vitalität vermittelt. Dann Salz, Lakritz, Karamell, mit der Zeit dann mit feinen Kräutern, Vanille und Heidehonig. Der Alkohol ist natürlich kaum wahrzunehmen und perfekt integriert.

Abgang: Mittellang, immer noch süß und honiglich, mit feiner Adstringenz.

Fazit: Dieser Whisky ist ein Paradebeispiel für höchste Eleganz und Harmonie. Groß!

Rating: ✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: