RSS

Glendronach 1993/2013, Oloroso Sherry Butt No. 4, 664 Bottles, 53,6 %vol, OB for The Whisky Agency

04 Apr

Nase: Etwas stinkig zu Beginn, leichter Schwefel, der sich glücklicherweise aber echt schnell legt und Platz macht für viel Tabak, herben Kuchenteig  und geröstete Nüsse. Deutlich saure Note, Johannisbeeren, Brombeeren, Sauerkirschen, etwas Sojasoße auch. Der Sherry ist hier übermächtig und hält die Aromatik extrem kompakt, was auch etwas Wasser nicht wirklich zu verändern vermag, mal abgesehen von einer reifen Zitrusartigkeit, die noch hinzu kommt.

Mund: Enorm kraftvoll, sehr trocken, wie auch im Geschmack nussig, herb, mit Tabak und geröstetem Malz. Mit der Zeit zeigen sich Bitterorange und Grapefruit, kaum Süße aber gutes Gewicht. Er wird immer kräutertöniger, mit Schwarztee und gerösteten Mandeln.

Abgang: Sehr lang, ganz nahe an der Schwelle zum Bitteren, mit feinen Zitrusnoten.

Fazit: Keine Frage, für Glendronach-, bzw. Sherry Malt Fans wird das Ding hier die absolute Offenbarung sein. Und in der Tat ist dieser Whisky von sehr hoher Qualität und feiner Eleganz. Mir persönlich hat aber etwas Komplexität und süße gefehlt. Die Nase wird mit der Zeit immer besser.

Rating: ✰✰✰✰✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: