RSS

Laphroaig 1996/2009, Jack Wiebers „Prenzlow Portfolio Collection“, Chateau Lafite Cask Finish, 50,8 %vol

24 Apr

Nase: Deutlich phenolisch, typisch moderner Laphroaig Stil, dazu aber auch schnell weinige Noten, etwas artifizielle Vanille und Trockenfrüchte. Es braucht ein wenig Zeit, bis sich dieser künstliche Ton zurückzieht und die enorm starken maritimen Noten ans Licht kommen….dann aber viel Seetang, Barbecue Soße, Seeluft und Rauch. Mit der Zeit wird er kräutertöniger, mit Minze und Zitronenmelisse.

Mund: Besser, der Wein besser integriert, mit angenehmer Süße und wunderbar maritim! Wirklich kraftvoll, deutlich kräutertönig, aber permanent mit angenehmer Süße im Hintergrund. Leichte Rotfrucht und Zitrusnoten.

Abgang: Lang, nun herber, aschig, maritim und mit etwas Tabak.

Fazit: Ein solider Laphroaig, bei dem ich besonders auf den Weineinfluss gespannt war. Für mich dominiert dieser aber etwas zu sehr und überlagert den Laphroaig Charakter etwas, ohne sich mit ihm optimal zu verbinden.

Rating: ✰✰✰

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: